Datenschutzrichtlinie

192-168-178-1.DE Privacy Policy

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zusammengestellt, um diejenigen besser zu unterstützen, die sich Sorgen darüber machen, wie ihre „persönlich identifizierbaren Daten“ (PII) online verwendet werden. PII sind im Sinne des US-amerikanischen Datenschutzrechts und der Informationssicherheit Informationen, die allein oder zusammen mit anderen Informationen verwendet werden können, um eine einzelne Person zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu lokalisieren oder um eine Person im Kontext zu identifizieren. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, um ein klares Verständnis darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Website sammeln, verwenden, schützen oder anderweitig behandeln.

Verwenden wir „Cookies“?

Ja. Cookies sind kleine Dateien, die eine Website oder ihr Dienstanbieter über Ihren Webbrowser (sofern Sie dies zulassen) auf die Festplatte Ihres Computers überträgt und es den Systemen der Website oder des Dienstanbieters ermöglicht, Ihren Browser zu erkennen und bestimmte Informationen zu erfassen und zu speichern. Beispielsweise verwenden wir Cookies, um die Artikel in Ihrem Warenkorb zu speichern und zu verarbeiten. Sie werden auch verwendet, um uns zu helfen, Ihre Präferenzen basierend auf früheren oder aktuellen Aktivitäten auf der Website zu verstehen, was es uns ermöglicht, Ihnen verbesserte Dienste anzubieten. Wir verwenden Cookies auch, um aggregierte Daten über den Website-Verkehr und die Website-Interaktion zusammenzustellen, damit wir in Zukunft bessere Website-Erlebnisse und Tools anbieten können.

Wir verwenden Cookies, um:

  • Sammeln Sie aggregierte Daten über den Website-Verkehr und die Website-Interaktionen, um in Zukunft bessere Website-Erlebnisse und Tools anzubieten. Möglicherweise nutzen wir auch vertrauenswürdige Drittanbieterdienste, die diese Informationen in unserem Namen verfolgen.
  • Sie können festlegen, dass Ihr Computer Sie jedes Mal warnt, wenn ein Cookie gesendet wird, oder Sie können alle Cookies deaktivieren. Sie tun dies über Ihre Browsereinstellungen. Da der Browser etwas anders ist, sehen Sie im Hilfemenü Ihres Browsers nach, wie Sie Ihre Cookies richtig ändern können.
  • Wenn Sie Cookies deaktivieren, funktionieren einige der Funktionen, die Ihre Website-Erfahrung effizienter machen, möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Dies hat keinen Einfluss auf die Benutzererfahrung, die Ihre Website-Erfahrung effizienter macht, und funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Offenlegung durch Dritte

Wir verkaufen, handeln oder übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht auf andere Weise an Dritte, es sei denn, wir informieren die Benutzer im Voraus darüber. Dies gilt nicht für Website-Hosting-Partner und andere Parteien, die uns beim Betrieb unserer Website, bei der Führung unserer Geschäfte oder bei der Betreuung unserer Benutzer unterstützen, sofern diese Parteien sich bereit erklären, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Wir können Informationen auch dann freigeben, wenn die Veröffentlichung zur Einhaltung des Gesetzes, zur Durchsetzung unserer Website-Richtlinien oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von uns oder anderen erforderlich ist.

Allerdings können nicht persönlich identifizierbare Besucherinformationen an andere Parteien für Marketing-, Werbe- oder andere Zwecke weitergegeben werden.

Links von Drittanbietern

Gelegentlich können wir nach eigenem Ermessen Produkte oder Dienstleistungen Dritter auf unserer Website einbeziehen oder anbieten. Für diese Websites Dritter gelten separate und unabhängige Datenschutzrichtlinien. Wir übernehmen daher keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt und die Aktivitäten dieser verlinkten Seiten. Dennoch sind wir bestrebt, die Integrität unserer Website zu schützen und freuen uns über jedes Feedback zu diesen Websites.

Google

Die Werbeanforderungen von Google lassen sich in den Werbegrundsätzen von Google zusammenfassen. Sie werden eingerichtet, um den Benutzern ein positives Erlebnis zu bieten. https://support.google.com/adwordspolicy/answer/1316548?hl=de
We have not enabled Google AdSense on our site but we may do so in the future.

Kalifornisches Online-Datenschutzgesetz

CalOPPA ist das erste staatliche Gesetz des Landes, das kommerzielle Websites und Online-Dienste zur Veröffentlichung einer Datenschutzrichtlinie verpflichtet. Die Reichweite des Gesetzes geht weit über Kalifornien hinaus und verlangt von jeder Person oder jedem Unternehmen in den Vereinigten Staaten (und möglicherweise der ganzen Welt), das Websites betreibt, die personenbezogene Daten von kalifornischen Verbrauchern sammeln, eine auffällige Datenschutzrichtlinie auf seiner Website zu veröffentlichen, in der genau angegeben ist, welche Informationen gesammelt werden und welche Einzelpersonen oder Unternehmen, mit denen es geteilt wird. Weitere Informationen zu Ihren aktuellen Opt-Ins finden Sie hier oder sehen Sie mehr unter: http://consumercal.org/california-online-privacy-protection-act-caloppa/#sthash.0FdRbT51.dpuf

COPPA (Children Online Privacy Protection Act)

Wenn es um die Erhebung personenbezogener Daten von Kindern unter 13 Jahren geht, gibt der Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA) den Eltern die Kontrolle. Die Federal Trade Commission, die Verbraucherschutzbehörde der Vereinigten Staaten, setzt die COPPA-Regel durch, die festlegt, was Betreiber von Websites und Online-Diensten tun müssen, um die Privatsphäre und Sicherheit von Kindern im Internet zu schützen.

Enable registration in settings - general